Intern | Mittwoch, Juni 29, 2022
Ostfriesentee und Stutenbrot

Treffen des „Recher Kreises“ vom 8. bis 11. Mai 2022 in Aurich.

Auch in diesem Jahr musste sich die Gruppe "ehemalige Betriebsräte" etwas einfallen lassen, denn ein Treffen in Altenahr, wie es Tradition ist, war immer noch nicht möglich. Daher entschlossen wir uns nach Aurich, der Heimatstadt unseres Mitgliedes Weert Gerdes, zu fahren.

Die Anreise war für Bahnreisende am Sonntag, 8 Mai nicht ganz einfach, da viele Züge ausfielen und kurzfristig nach Alternativen gesucht werden musste. Aber am Abend waren alle frohgelaunt im Hotel „Köhlers Forsthaus“ versammelt.

Sandhorster Mühle Auf dem Programm stand am Montag eine Stadtführung durch Aurich und nachmittags die Besichtigung der Sandhorster Mühle. Viele Jahre war Weert Gerdes Vorsitzender des Mühlenvereins und konnte uns daher manch Interessantes über die Geschichte dieser Mühle erzählen. Bewirtet wurden wir vom Vorstand des Mühlenvereins mit Stutenbrot und Ostfriesentee. Wer wollte, konnte über schmale Treppen bis in den Mühlenkopf klettern, von oben eine wunderbare Aussicht genießen und sich von einem Mitglied des Mühlenvereins vor Ort die Technik der Windräder erklären lassen.

Am nächsten Tag fuhren wir ins Freilichtmuseum „Moordorf“. Dort machten wir uns ein Bild vom Leben der Moorbewohner des 19. /20. Jahrhunderts. Nach einer Stärkung im Moorcafe ging es nach Neuharlingersiel. Dort schauten wir uns das hübsche Hafenstädtchen an und genossen Kaffee und Kuchen in einem Cafe am Hafen.

Am darauffolgenden Morgen hieß es Abschied nehmen in der Hoffnung auf ein fröhliches Wiedersehen im nächsten Jahr in Altenahr.

Diese Webseite verwendet Cookies um wichtige Funktionen auszuführen. Mit Nutzung dieses Webangebotes erklären Sie sich einverstanden, dass nur funktionale Cookies Anwendung finden.
Über Cookies & Datenschutz Ok