Sozialberatung

Sozialberatung der GdHP

Liebe Henkel-Pensionärin,
lieber Henkel-Pensionär,

wer wünscht sich das nicht: ein selbstbestimmtes und selbständiges Leben und Wohnen im Alter.

Leider können Krankheiten, Behinderungen oder Lebenskrisen eine tiefgreifende Veränderung der bisherigen Lebenssituation bedeuten. Wenn Sie Informationen, Unterstützung oder konkrete Hilfestellungen benötigen, können Sie mich telefonisch, per Mail oder persönlich erreichen. Im Rahmen der Pensionärsberatung helfe Ihnen gerne, aus der Vielfalt der sozialen Dienstleistungen, eine individuelle Lösung zu finden.

Professionelle und neutrale Beratung und Information erhalten Sie u.a. zu folgenden Themen:

  • Pflegebedürftigkeit und Pflegeversicherung
  • Vermittlung von ambulanten Pflegediensten und teil-/stationären Hilfeangeboten
  • Kurzzeit- und Tagespflege
  • Heimaufnahme und Finanzierung
  • Schwerbehindertenausweis (Antragstellung, Verschlimmerungsanträge, etc.)
  • Mobilitätshilfen (Städt. Behindertenfahrdienste)
  • Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung
  • Gesetzliche Betreuungen
  • Vermittlung Hauswirtschaftlicher Hilfen, Mahlzeitendienste, etc.
  • Hausnotrufanlagen
  • Betreuungs- und Entlastungsmöglichkeiten bei Demenzerkrankung
  • Alternative Wohnformen: Betreutes Wohnen, Service Wohnen
  • Leistungen der Krankenversicherungen
  • Vermittlung zu weiteren Beratungsstellen (Schuldnerberatung, Suchtberatung, etc.)
  • Vermittlung ehrenamtlicher Hilfen
  • Vermittlung von Kontakten und Freizeitmöglichkeiten
  • Hospize und Trauergruppen

Darüber hinaus bin ich für folgende Aufgaben zuständig:

  • Beratung und Unterstützung der Gruppenkontakter
  • Vermittlung ehrenamtlicher Hilfen aus dem Helferkreis
  • Bearbeitung der Anträge für die Unterstützungskasse der Henkel KGaA
  • Mitarbeit im Projekt: Pflegebegleitung im Unternehmen / Care Support seit 2009
  • Mitarbeit beim Projekt GdHP 2.0: Projekt Mobilität und Teilhabe 2013

Sie erreichen mich Montag und Mittwoch von 15.00-16.30 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 9.00-15.00 Uhr unter folgender Adresse:
 
Gemeinschaft der Henkel-Pensionäre e.V.
Gabriele Eggert (Dipl. Sozialarbeiterin, Case Managerin (DGCC))
Bergiusstr. 1
40589 Düsseldorf

Tel.: 0211 - 7 59 83 86
Fax: 0211 – 7 59 8385
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Anliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und unterliegen der Schweigepflicht. Meine Angebote können Sie sich auch als Merkblatt in Form einer PDF-Datei herunterladen.

Mit freundlichen Grüßen
Gemeinschaft der Henkel-Pensionäre e.V.

Gabriele Eggert

Frau Eggert



Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies und Datenschutz Ok