Intern | Montag, Juni 24, 2024
Menschenfreund

Trauer um Lutz Zehm: Das Vorstandsmitglied der GdHP verstarb im Alter von 79 Jahren.

Ob im Betriebsrat von Henkel oder im Vorstand der GdHP: Lutz Zehms Einsatz und Wirken galt den Menschen! Immer ansprechbar und hilfsbereit – so bleibt er in Erinnerung bei allen, die ihn kannten und mit ihm zusammengearbeitet hatten.

Bereits kurz nach seinem Eintritt in den Ruhestand wurde Lutz Zehm am 19. Januar 2007 Mitglied der GdHP und übernahm sofort eine ehrenamtliche Aufgabe: Er wurde stellvertretender Gruppenkontakter der Gruppe „Die Rumtreiber“. Bei der nächsten Delegiertenwahl im September 2008 kandidierte er zum ersten Mal und erzielte – so wie seither bei allen Wahlen – ein beeindruckendes Wahlergebnis. 25 Jahre lang engagierte er sich in der Delegiertenversammlung. Im April 2018 wurde Lutz Zehm in den Vorstand gewählt – und im Frühjahr 2022 wiedergewählt.

Ein Schwerpunkt seiner ehrenamtlichen Arbeit für die GdHP war die Mitgliederwerbung, insbesondere auf den Seminaren „55+“ von Henkel. Mit seiner freundlichen Zugewandtheit gelang es Lutz Zehm, zahlreiche Seminarteilnehmer:innen für die GdHP zu gewinnen. Zudem organisierte er als Vorstand Workshops für neue Gruppenkontakter:innen und war ein geschätzter und zuverlässiger Ansprechpartner für die Gruppen der Region Südwest und Kreis Mettmann.

Die GdHP blickt voller Dankbarkeit auf den vielfältigen Einsatz von Lutz Zehm zurück.

Im Gedenken an Lutz Zehm hat das Unternehmen Henkel eine Anzeige in der Rheinischen Post veröffentlicht:

Im Gedenken an Lutz Zehm hat das Unternehmen Henkel eine Anzeige in der RP veröffentlicht

Diese Webseite verwendet Cookies um wichtige Funktionen auszuführen. Mit Nutzung dieses Webangebotes erklären Sie sich einverstanden, dass nur funktionale Cookies Anwendung finden.
Über Cookies & Datenschutz Ok