Intern | Samstag, Juli 13, 2024
Run am Rhein, aber nicht allein!

„Lasst uns wieder laufen!“ Ekkehard Hintzsche schlägt einen Neustart für den früheren „Laundry & Home Care Sommerlauf“ vor – selbstverständlich mit einem neuen Namen: „Henkel Consumer Brands Sommerlauf“! 

Ekkehard Hintzsche lebt in Kühlungsborn an der Ostsee. Dort gibt es vielseitige Laufstrecken, auf denen der sportliche Henkel-Pensionär oft unterwegs ist – am Strand ebenso wie in den Wäldern und Hügeln des Hinterlandes. Was er vermisst, sind die Lauf-Events von und mit Henkel. Der promovierte Chemiker hofft auf ein Revival der Team-Runs. Hier sein Artikel zu diesem Thema:

10-jähriges Jubiläum des “Laundry & Home Care – Sommerlaufes“ und: Was machen pensionierte HENKEL-LAUFLÖWEN eigentlich noch so?

Was für eine schöne Idee, ein alljährlicher Team-Lauf in Dreier-Gruppen, bei welchem neben dem sportlichen Erlebnis vor allem der Spaß im Vordergrund stand und steht. Genau dafür stand der „Laundry &  Home Care Sommerlauf“. Leider hat auch hier CORONA in den vergangenen Jahren für Absagen von einzelnen Events gesorgt, aber an dieser Stelle sei einmal ein positiver Rückblick erlaubt.

Begonnen hat alles 2013 mit einem toll organisierten 1. Lauf unter dem Motto „Teambildung, Sport und Fun!“. Als Initiator und 'Schirmherr' fungierte das Deutsche Marketing-Team des damaligen Unternehmensbereichs Laundry & Home Care von Henkel. Die Laufrunde war und ist die bei Läufern gut bekannte ‚5km-Schleife‘ in Himmelgeist.

2023 08 02 Sommerlauf 02

Der Start erfolgte immer als 'Massenstart', gewertet wurde die Summe aller Einzelzeiten der Gruppenmitglieder.

Die lustigen Teamnamen plus Verkleidungen – siehe Gruppenfoto – waren Aufgabenstellung an alle Starter. So wurde eine verbindende Brücke geschlagen zwischen Breitensport und der Düsseldorfer Karnevals-Tradition – und dies etwas außergewöhnlich, nämlich im Sommer.

2023 08 02 Sommerlauf 03

Starterfeld des Sommerlaufes 2013 in Himmelgeist

Nach dem Lauf und nach der „hoch-offiziellen“ Urkundenübergabe an alle Teams, wurde im Anschluss im direkt an der Laufstrecke liegenden Park des Schlosses „Mickeln“ gefeiert mit Grill und allem, was so dazugehört. Ein Bild des Schlosses wurde clever in das schöne Urkundendesign mit eingebunden.

2023 08 02 Sommerlauf 04a

Eine schöne Gelegenheit zum zwanglosen Gespräch zwischen Kollegen(innen) aus unterschiedlichen Abteilungen und dies abseits der Büros und Meeting-Räume bei HENKEL.

2023 08 02 Sommerlauf 05

 

Einige von uns waren auch bei den HENKEL-LAUFLÖWEN aktiv oder haben bei der alljährlichen Firmenstaffel beim Düsseldorf-Marathon mitgemacht. Leider hat auch hier CORONA einige Termine platzen lassen. On Top gab’s dann noch den Wechsel beim Hauptsponsor: Nach vielen Jahren hatte sich METROGROUP als Hauptsponsor zurückgezogen,  und UNIPER übernahm diese ehrenvolle Aufgabe. Aber seit 2022 geht es UNIPER auch nicht gerade blendend. Schade für dieses Top-Lauf-Event und den Organisator „Rhein Marathon Düsseldorf GmbH“.  

Anmeldungsmaske des Düsseldorf Marathons im Internet -
 jedoch leider seit Monaten geschlossen! (Stand: 23.04.2023)

Ganz anders vor 10 Jahren: Da war auch beim Düsseldorf-Marathon die Welt noch in Ordnung.

Die Organisation gemeinsam mit dem größten Breitensportverein „Düsseldorf SFD '75“ war immer prima, alles inklusive mit Abholung der Startnummern + Shirts im „Sportpark Niederheid“ bis hin zur Versorgung auf dem von HENKEL angemieteten Rheinschiff „Loreley“. Hier konnte man ganz unkompliziert seine Sachen deponieren, hatte einen kurzen Weg zum Start- und Zielbereich, durfte eine Begleitperson mitbringen – und fast immer trat auch CEO Ulrich Lehner mit seinen Bandkollegen auf, wenn er nicht selbst an den Start ging. Dies waren für alle Läufer ideale Randbedingungen zum guten Gelingen des Laufes.

Die Sachen aus dem Jahr 2013 habe ich auch heute noch – ebenso wie diverse HENKEL-OUTFITS für verschiedenste Lauf-Veranstaltungen.

2023 08 02 Sommerlauf 06 Links: Traditionelles Team-Foto aller HENKEL-Läufer auf der Loreley vor dem Start.
Rechts: Henkel-Lauf-Outfit’s aus den Jahren 2011, 2012 und 2013

Ich bin weiterhin beim Langstreckenlauf geblieben, auch jetzt als HENKEL-Pensionär. Klar sind wir alle etwas älter geworden, aber wenn man dran bleibt, kann man die 42,2 km noch schaffen, wenn auch mit anderen Zeiten als vor 10 Jahren. Trainingspläne für ambitionierte Freizeitläufer jeden Alters gibt es im Internet so einige – und dies für unterschiedlichste Distanzen und für verschiedene Wunsch-Zielzeiten. Es muss aber nicht immer gleich Marathon sein. Entscheidend für Fitness und Gesundheit ist jedoch, dass man wirklich regelmäßig etwas macht.

2023 08 02 Sommerlauf 01

Individuelles Training am Strand von Kühlungsborn

Zum Glück geht es seit letztem Jahr wieder richtig los mit Lauf-Events. Somit konnte ich neben dem individuellen Training folgende Läufe absolvieren:

1.) 21,1 km beim KÜHLUNGSBORNER BALTIC-RUN (= ein Part des sogenannten hlungsborner Cup),
    (01.10.2022; https://www.kuehlungsborn.de/kuebocup/baltic-run.html; mit 1h:54min.
    1. Platz in der Altersklasse M60)
2.) 33 km beim SCHWERINER SEENTRIAL
    (25.03.2023; https://www.schweriner-seen-trail.com; mit 3h:07min.
    1. Platz in der AK)
3.) 42,2 km (23.04.2023; https://www.darss-marathon.de/aktuelles.html; mit 4h:02min.
     7. Platz in der AK)

Alle drei Strecken sind nicht unbedingt bestzeitentauglich, jedoch echt empfehlenswerte Erlebnisläufe in der wunderschönen und beeindruckenden Natur Mecklenburgs.

2023 08 02 Sommerlauf 07

 

Die Medaillen für jeden 'FINISHER' sind toll gestaltet aus Materialien mit ökologischem Charakter. Selbst die Medaillen-Bänder sind oft nachhaltig aus Sisal, Baumwolle oder Jute. Man sieht, SUSTAINABILITY ist nicht nur ein Thema bei Firmen wie HENKEL, sondern auch schon längst bei größeren Sportveranstaltungen angekommen!

 

 

 SUSTAINABILITY: 'Finisher-Medaillen' aus Keramik oder Holz

Nebenbei: Der 23.04.23 wäre auch der vorgesehene Termin für den Düsseldorfer Marathon gewesen und wir (gemeinsam mit noch aktiven HENKEL-Kollegen) hatten langfristig hierfür eigentlich eine Firmenstaffel (Teamname: „Rhein-Ostsee-Connection“) geplant. Nochmals an dieser Stelle - echt schade und man kann wirklich nur hoffen, dass diese Düsseldorfer Marathon-Veranstaltung bald einen Re-Start erlebt!

Aber zurück zum Sommerlauf von „Laundry & Home Care“. Hoffentlich geht auch diese schöne Tradition bei HENKEL zukünftig weiter. Natürlich erfordert die Neuorganisation der Unternehmensbereiche eine Namensänderung: Wie wäre es mit „Henkel Consumer Brands Sommerlauf“? Wäre es nicht schön, wenn irgendwann andere (ehemalige) Kollegen:innen vom 20. Jubiläum berichten könnten?

Ich wünsche allen Aktiven an dieser Stelle das Beste und viel Spaß.

“Keep running!“ & Grüße von der Ostseeküste!
Rentner-Road-Runner“ Ekki
(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.)

 

Diese Webseite verwendet Cookies um wichtige Funktionen auszuführen. Mit Nutzung dieses Webangebotes erklären Sie sich einverstanden, dass nur funktionale Cookies Anwendung finden.
Über Cookies & Datenschutz Ok