Samstag, 07. Dezember 2019
Digital gut vernetzt – weiter geht’s!

Neue Kurse in Düsseldorf und Hamburg, zudem der GdHP-SMART-Treff für alle, die gemeinsam weiterlernen und sich austauschen wollen: Das Projekt “Digital gut vernetzt“ geht in die Erweiterungsphase.

„Digital gut vernetzt“ – das ist der Name einer neuen GdHP-Initiative. Ziel ist es, Pensionäre beim Erwerb digitaler Alltagskompetenz zu unterstützen. Denn: Die digitale Technik ist längst Bestandteil des täglichen Lebens – und der Umgang damit erleichtert die aktive Teilhabe erheblich.

„Das Netz“ berichtete in der Ausgabe 2/2019 über den Start des Projekts „Digital gut vernetzt“ mit einem ersten Smartphone-Anfängerkurs bei der GdHP in Düsseldorf. „Die Resonanz war erstaunlich“, berichtet Gabriele Eggert. Die Sozialberaterin für die Henkel-Pensionäre engagiert sich im Steuerungsteam des Projekts. „Mehr als 20 Pensionäre haben sich gemeldet mit dem Wunsch, ebenfalls an einem Anfängerkurs teilnehmen zu können – oder aber an einem Angebot für fortgeschrittene Smartphone-Nutzer.“    

Derzeit erhalten diese Interessenten Infos aus dem Steuerungsteam: In Kürze beginnt ein neuer Smartphone-Anfängerkurs in Düsseldorf. Ebenso ist am Standort Hamburg ein Einsteigerkurs in Vorbereitung. Pensionäre, die den Anfängerkurs bereits absolviert haben, sind herzlich eingeladen zum „GdHP-SMART-Treff“, der ab Mitte September einmal im Monat stattfindet. „Der Treff steht aber auch allen anderen Interessierten offen, die sich bereits Grundkenntnisse im Umgang mit dem Smartphone angeeignet haben“, so der Hinweis von Thomas Brandt, GdHP-Vorstandsmitglied und ebenfalls aktiv im Projekt Digital gut vernetzt.

2019 08 28 GdHP Smart Treff 02bEr ist – ebenso wie sein Vorstandskollege Reiner Hennigfeld – einer der beiden Co-Trainer von Armin Friesendorf, der den Anfängerkurs konzipiert hat. Viermal treffen sich Teilnehmer und Trainer für jeweils 90 Minuten Smartphone-Praxis. „Für uns geht die Arbeit also erstmal weiter“, meint Armin Friesendorf. „Neben dem Kurs werden wir auch den GdHP-SMART-Treff begleiten, hoffen aber auf Unterstützung aus der Henkel-Ausbildung. Der Ausbildungsleiter Loert de Riese-Meyer hat bereits zugesagt, dass er den Auszubildenden den Einsatz für die Pensionäre nahelegen wird – als eine Möglichkeit, sich ehrenamtlich zu engagieren.“

Gemeinsames Lernen und der Austausch untereinander stehen beim GdHP-SMART-Treff im Fokus. Bei jedem Treffen wird es einen thematischen Schwerpunkt geben – beispielsweise eine besonders interessante Anwendung. Ebenso gibt es die Möglichkeit, neue digitale Alltagsbegleiter wie „Alexa“, „Siri“ oder „Cortana“ kennenzulernen.

Der erste Treff findet am Montag, 16. September, um 15 Uhr statt.

Die weiteren Termine in diesem Jahr sind ebenfalls für montags nachmittags um 15 Uhr anberaumt – und zwar am 21. Oktober, 18. November und 2. Dezember. Für die Teilnahme ist eine Voranmeldung erforderlich, telefonisch unter der Nummer 02 11/759 83 91 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Kontaktmöglichkeiten können Sie auch nutzen, wenn Sie sich auf die Interessentenliste für neue Smartphone-Kurse ab Januar 2020 setzen lassen möchten. (as)

Vorstands- und GK-Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies & Datenschutz Akzeptieren