Intern | Freitag, März 01, 2024
Wiedersehen in Altenahr

Nach Corona und der Flutkatastrophe trafen sich Mitglieder des „Recher Kreises“  im Hotel Ruland in Altenahr. Nach den ersten Gesprächen bei  Kaffee und Kuchen informierte Frau Birgit Helten-Kindlein, Betriebsratsvorsitzende in Düsseldorf, über die aktuelle personelle und wirtschaftliche Situation am Standort in Düsseldorf und den Verbundenen Unternehmen in Deutschland. Sie stellte ebenso die Ergebnisse der Betriebsrats- und Aufsichtsratswahl vor. Nach einem guten Essen und fröhlichem Beisammensein endete ein schöner Tag.

Am Dienstag stand ein Ausflug nach Rhöndorf zur Besichtigung des ehemaligen Wohnhauses von Konrad Adenauer auf dem Programm. Sehr interessant war dort auch die Ausstellung  "Konrad Adenauer 1876-1967 Rheinländer - Deutscher – Europäer".

Nach der Mittagspause im Café Profittlich in Rhöndorf bestand noch die Möglichkeit zum Grab von Konrad Adenauer zu gehen. Bevor es wieder zum Hotel Ruland zum Abendessen ging, wurde noch ein Zwischenstopp bei Familie Kießling in Esch eingelegt. Dort verkosteten wir edle Obstbrände und Liköre aus eigener Herstellung.

Am nächsten Tag war Abreise nach dem Frühstück mit der Aussicht auf ein Wiedersehen in 2024.

Diese Webseite verwendet Cookies um wichtige Funktionen auszuführen. Mit Nutzung dieses Webangebotes erklären Sie sich einverstanden, dass nur funktionale Cookies Anwendung finden.
Über Cookies & Datenschutz Ok