Intern | Montag, August 08, 2022
Speefüchse „Auf den Spuren Luthers“

Unser Jahrestreffen 2022 organisierten, Peter Kuligk und seine Frau Kristina, in der UNESCO Welterbestadt, Wittenberg Lutherstadt. Nach herzlicher Begrüßung begaben wir uns zu DER Sehenswürdigkeit von Wittenberg, der Thesentür der Schloßkirche.

Wir Speefüchse waren beeindrukt von dem geschichtsträchtigen bronzenen Portal, an dem Martin Luther am 31.10.1517 seine 95 Thesen angeschlagen hat. Ab hier  nahm die Reformation der Katholischen Kirche ihren Anfang und wurde von der kleinen mittelalterlichen Stadt Wittenberg in die Welt hinausgetragen. Ein Geschichtslehrer machte mit uns eine interessante Schloßkirchenführung und brachte uns viel Hintergrundwissen nahe, so erfuhren wir, daß die original Thesentür 1760 im Siebenjährigen Krieg verbrannte und durch eine zweiflüglige Bronzetür, wie wir sie heute sehen,  ersetzt wurde.

„Speefüchse „Auf den Spuren Luthers“Eine kleine Stärkung hatte Peter Kuligk gegenüber in der „Alten Kanzlei“ organisiert. Danach fuhren wir mit der Altstadtbahn vorbei an beeindruckenden Sehenswürdigkeiten wie dem Marktplatz, mit dem liebevoll restaurierten Rathaus, das Lutherhaus und das Melanchtonhaus.  Übrigens stand auf diesem Marktplatz schon mal unsere Henkel -Persil Truck auf einer Promotiontour in den 90iger Jahren.

Nach der Kultur freuten wir uns auf kulinarische Spezialitäten, die uns in der historischen Brauerei zu Wittenberg erwarteten. Zuvor hatten wir viel Spaß bei einer wissensgefüllten Brauereiführung, natürlich mit Verkostung von 4 Bierspezialitäten , als Appetitanreger. Direkt im  Brauhausrestaurant , im Bayenhof, der auf eine 500 jährige Tradition zurückblicken kann, genossen wir u.a.Lachssüppchen, Zander, Schweinshaxe und weitere regionalen Gaumenfreuden, dabei zischten wir so manches Bierchen weg und schnatterten lustig miteinander.

Ein rundrum toller Speefuchstag ging zu Ende, den Staffelstab fürs Treffen  2023  haben nun Hans- Jürgen Bartsch und Frau Gabi übernommen. Bis dahin wünschen wir allen Speefüchsen viel Gesundheit und Vorfreude in einer friedlichen Zeit.

Wir danken der GDHP  für die freundliche Unterstützung.

Herzliche Grüße

i.A. Helmut Höhne
GK Speefüchse 262

Diese Webseite verwendet Cookies um wichtige Funktionen auszuführen. Mit Nutzung dieses Webangebotes erklären Sie sich einverstanden, dass nur funktionale Cookies Anwendung finden.
Über Cookies & Datenschutz Ok