Intern | Sonntag, September 25, 2022
„Care Support“: Angebot von Henkel und der GdHP für pflegende Angehörige

Wer pflegebedürftig ist oder jemanden pflegt, hat kaum Gelegenheit, sich mit anderen auszutauschen. „Wirkliches Verständnis bringen meist diejenigen auf, die sich in einer ähnlichen Situation befinden“, so die langjährige Erfahrung von Gabriele Eggert, Sozialberaterin bei der GdHP. „Deshalb wollen wir pflegende Angehörige miteinander in Kontakt bringen und laden herzlich ein zu unserem ersten Austausch-Treffen von „Care Support“ am Mittwoch, 4. Mai, von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr. Wir sprechen über Fragestellungen, die Sie interessieren und die Sie gerne im Austausch mit anderen vertiefen möchten.“

Die Gespräche in der Gruppe sind vertraulich. Begleitet wird die Gruppe von den Pflege-Expertinnen Regina Neumann (Henkel – Soziale Dienste), Prof. Elisabeth Bubolz-Lutz und Gabriele Eggert.

Das Treffen findet als Präsenz-Veranstaltung in der Geschäftsstelle der Gemeinschaft der Henkelpensionäre e.V. statt, Adresse: Bergiusstraße 3, 40589 Düsseldorf.

Aufgrund der bei der GdHP weiterhin zu beachtenden Maßnahmen zum Schutz vor Corona ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, bitte per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Bitte schon jetzt vormerken: Das nächste Care Support Treffen ist für Mittwoch, 22. Juni, geplant.  

Diese Webseite verwendet Cookies um wichtige Funktionen auszuführen. Mit Nutzung dieses Webangebotes erklären Sie sich einverstanden, dass nur funktionale Cookies Anwendung finden.
Über Cookies & Datenschutz Ok