Mittwoch, 04. August 2021
Sicher unterwegs im Cyber-Raum

Gut zu wissen: Die besten Tipps, damit Sie Ihr Smartphone und andere digitale Geräte noch besser nutzen können, gibt es hier in einer neuen Rubrik– direkt von den Auszubildenden.

Die Henkel-Azubis sind „digital natives“ – junge Erwachsene, für die der Umgang mit digitalen Medien von Kindheit an selbstverständlich ist. Somit sind sie hervorragende Ratgeber und Lotsen für ältere Menschen, die den größten Teil ihres Lebens in einer weitgehend analogen Welt unterwegs waren. Extra für die Pensionäre liefern die Azubis immer wieder neue, nützliche Digi-Tipps – zum Beispiel, wie Sie mit nur einem einzigen Handgriff einen Notruf von Smartphone absetzen können. Klicken Sie sich durch die Tipps, sicherlich finden Sie den einen oder anderen interessant und hilfreich. Die Liste der Tipps wird in den kommenden Monaten stetig erweitert. Gleich noch ein praktischer Tipp: Abonnieren Sie den kostenlosen GdHP-Newsletter, dann werden Sie automatisch informiert, wenn neue Digi-Tipps aus der Ausbildung eingetroffen sind – und dazu gibt es noch weitere Neuigkeiten. Der GdHP-Newsletter wird als E-Mail versendet. Sie müssen sich nur einmal selbst anmelden, dann erhalten Sie fortlaufend jede neue Ausgabe. Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier.

Sicher unterwegs im Cyber-Raum

Die besten Tipps, damit Sie digitale Geräte besser nutzen können, gibt es hier in einer neuen Rubrik– direkt von den Auszubildenden.

Haben Sie Fragen zu einem der Digi-Tipps? Oder zur Newsletter-Anmeldung? Oder wünschen Sie sich individuelle Unterstützung bei einem Anwendungs-problem, das Ihnen die Freude an Ihrem Smartphone, Tablet, Laptop oder Desktop verleidet? Dafür gibt es seit Kurzem das ebenfalls kostenlose Angebot GdHP-SMART-Chat. Auch hierbei sind die Azubis Ihre Ansprechpartner. Stellen Sie Ihre Frage telefonisch unter der Nummer 0211. 797-3483 oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Nutzen Sie diese Möglichkeit! Jede Frage wird beantwortet, die Azubis rufen zurück oder melden sich per E-Mail, um Ihnen bei der Lösung Ihres Problems zu helfen!

GdHP-Gruppenkontakter Dieter Gilbert hat es bereits ausprobiert: „Mit zwei Fragen hatte ich mich an den GdHP-SMART-Chat gewandt“, schreibt der Pensionär, der in Hessen zu Hause ist. „Nach kurzer Zeit hat sich der Auszubildende Julian-Ralf May über E-Mail gemeldet, mit Anweisungen, wie meine Fragen/Probleme zu beheben seien. Leider bin ich dann schon bei der ersten Anweisung gescheitert, was aber nicht an der Anweisung selbst lag, sondern an der bei mir installierten Software. Daraufhin bot mir Julian-Ralf May an, über Fernwartung gemeinsam die Fragen/Probleme abzuarbeiten. Dabei hat er mich mit großer Fachkenntnis und bereitwilliger Auskunft unterstützt, sodass meine Fragen/Probleme beseitigt werden konnten. Darüber hinaus hat er mir noch weiterführende Tipps zum besseren Bedienen und Verstehen meines Notebooks gegeben. Ich bin ihm sehr dankbar, dass er seine Zeit für mein Anliegen aufgewendet hat.“ Dieter Gilbert findet: „Diese ehrenamtliche Hilfe ist eine exzellente Unterstützung für Pensionäre, damit wir uns im ‚Cyber–Raum‘ gefahrloser bewegen können.“

Vorstands- und GK-Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies & Datenschutz Akzeptieren