Intern | Samstag, Juli 13, 2024
Auf ins Münsterland...

...hieß es am 13. Oktober 2021 für die Gruppe 155 AD Ruhrgebiet. Gruppenkontakter Klaus Kappler hatte die ehemaligen Außendienstler des Ruhrgebiets zum Jahrestreffen eingeladen.

 Mit einer Führung um 10:30 Uhr im LWL-Römermuseum Haltern am See begann ein spannender und informativer Tag.

2021 10 16 Gruppe 155 02

Franziska Weber vom Team Museumspädagogik führte uns nach einer Kurzinformation am Eingangsportal zu den einzelnen Stationen der Dauerausstellung im Museum. Schon beeindruckend welche einzigartigen Objekte Archäologinnen und Archäologen in über 100 Jahren Forschung aus dem Boden geholt haben. Ausgewählte Funde vermitteln einen Überblick über die Geschichte der römischen Stützpunkte an der Lippe.

2021 10 16 Gruppe 155 03

Die Bandbreite der Funde reicht dabei von Gegenständen der römischen Bewaffnung über luxuriöses Tafelgeschirr bis zu Verzierungen von Totenbetten. Es waren spannende Informationen vom Alltagsleben römischer Legionäre. Besonders beeindruckt haben unsere Gruppe die kleinen Instrumente zur medizinischen Versorgung der Legionäre.

2021 10 16 Gruppe 155 04

Nach der Führung mit vielen spannenden, lehrreichen und einzigartigen Eindrücken ging es zur Stärkung und zum lockeren Unterhaltungsteil unseres Treffens in das nur wenige Kilometer entfernt liegende Landhaus Föcker, Haltern-Lippramsdorf. Es ist ein altes Bauernhaus, in dem seit 1988 Gastronomie betrieben wird. Die Schönheit des alten Fachwerkhauses ist erhalten und gleichzeitig wurden moderne, rustikale Akzente gesetzt.

Das hat uns gefallen: „Ein Landhaus zum Wohlfühlen“. Nur schade, dass einige Gruppenmitglieder, sogar kurzfristig, ihre Teilnahme absagen mussten.

Bericht und Fotos: Jürgen Thoms

2021 10 16 Gruppe 155 05

Diese Webseite verwendet Cookies um wichtige Funktionen auszuführen. Mit Nutzung dieses Webangebotes erklären Sie sich einverstanden, dass nur funktionale Cookies Anwendung finden.
Über Cookies & Datenschutz Ok