Samstag, 23. Oktober 2021
Die Speefüchse gedachten der deutschen Teilung

Herzliche Grüße von den Speefüchsen, die sich vom 11-12.09.2021 zur Besichtigung der Gedenkstätte "Deutsche Teilung Marienborn" trafen und das zum Anlass nahmen, an das friedliche Zusammenwachsen der beiden Deutschen Staaten zu erinnern.

Gerade unsere Gruppe, bestehend aus ehemaligen Aussendienstmitarbeitern Henkel Waschmittel & Kosmetik, die täglich an der Schnittstelle zwischen Ost und West gearbeitet haben, entwickelte ein Gespür und die Bereitschaft, aufeinander zuzugehen und schließlich miteinander die Zukunft zu gestalten (Bild oben und unten).

2021 09 30 Speefchse 03Nach diesem historischen Teil besuchten wir die Domstadt Königslutter am Elm. Im Dom Café stärkten wir uns mit leckeren regionalen Kuchenspezialitäten, danach hatten wir eine Führung rund um den Kaiserdom (Bild rechts) und das "Mahnmal an die Opfer der Euthanasie". 

Um auch gesundheitlich fit zu bleiben, hatte unser Organisationsteam Familie Helge Zimmermann noch eine erfrischende Kneipp-Runde im und um den Domsee mit uns gemacht.

Am Abend gab es dann viel zu erzählen und beim Bowling und flotter Musik ließen wir den Abend im Avalon Hotel kurzweilig ausklingen.

Danke an unseren Pensionär Helge Zimmermann und Frau Giesela sowie deren beide Töchter, die für das leibliche und kulturelle Wohl unserer Speefüchse sorgten.

Helmut Höhne - GK 262 Speefüchse

2021 09 30 Speefchse 02

Vorstands- und GK-Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies um wichtige Funktionen auszuführen. Mit Nutzung dieses Webangebotes erklären Sie sich einverstanden, dass nur funktionale Cookies Anwendung finden.
Über Cookies & Datenschutz Ok