Dienstag, 12. November 2019
Zu den Brocktagen in Bückeburg

Die GdHP–Gruppe 261, „Die Fischköpfe“, traf sich in diesem Jahr zum 20ten Mal nach dem Ausscheiden aus dem Berufsleben 1996. Leider aber waren aus gesundheitlichen Gründen 6 Teilnehmer nicht mit dabei.

Ein besonderes Event, die Barocktage in Bückeburg waren die Krönung des Treffens. Einen ganzen Tag konnten im und um das Schloß Bückeburg nostalgische Erlebnisse, auch alte Kriegshandlungen mit Waffen in Aktion bestaunt werden. Die Lebensweise der Bevölkerung und das Handwerk wurden realistisch dargestellt.

Nachdem die Hohe Schule der Reitkunst des Barocks bestaunt war, ging es zum Mittagsessen in die Schloßküche.

2019 09 07 gruppe 261 02

Die Verteidigung der Schlossanlage durch die Soldaten des barocken Söldnerheeres und der Angreifer wurde realistisch und laut durch Musketen – und Kanonendonner dargestellt. Ich hätte zu der Zeit als Soldat im Kampf und in den Zelten nicht leben wollen, denn das war ein ganz hartes Dasein.

Zum Abschluss des Tages gab es dann in unserem Hotel, „Zum Dicken Heinrich“ in Lüdersfeld ein tolles Abendessen und gemütliches Beisammensein.
Leider war am kommenden Morgen schon wieder die Abreise in die Heimatgefilde, bis zum nächsten Treffen 2020.

Siegfried Sohns

Vorstands- und GK-Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies und Datenschutz Akzeptieren