Montag, 26. August 2019
Führung durch die Villa Hügel

Die Pensionäre der BKK - Gruppe 165 - hatten sich als Ziel für ihr diesjähriges Treffen das ehemalige Wohn- und Repräsentationshaus der Industriellenfamilie Krupp ausgesucht. Hier ist ihr Bericht.

Wir fuhren am 3.7.2019 vom Düsseldorfer Hauptbahnhof zur Villa Hügel in Essen. Die Fahrt mit der S-Bahn S 6 dauerte einige Zeit, so dass wir entspannt unser Ziel erreichten.

In der großen Empfangshalle der Villa Hügel trafen wir auf unsere Führerin. Sie war eine sehr kompetente Dame, die schon durch ihr Auftreten und Wissen die Gruppe voll im Griff hatte. Nach spannenden eineinhalb Stunden waren alle etwas enttäuscht, dass die Führung schon zu Ende war.

Nach einem kurzen Spaziergang kehrten wir dann ins Café Hügoloss ein. Wir hatten vorher reserviert und so war man voll auf uns eingerichtet. Nun wurde nach Herzenslust Kuchen verzehrt bzw. für die Liebhaber deftigerer Dinge entsprechend andere Gerichte.

Da für uns ab 18:00 Uhr in der Gaststätte Schumacher auf der Düsseldorfer Oststraße Tische reserviert waren, machten wir uns gegen 17:30 Uhr auf die Rückfahrt nach Düsseldorf. In der Gaststätte Schumacher war dann das zentrale Thema die Kruppdynastie.

Rundum zufrieden und versehen mit neuen Erkenntnissen machten wir uns zu vorgerückter Stunde auf den Heimweg.

Helmut Laufs

Vorstands- und GK-Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies und Datenschutz Ok