Intern | Mittwoch, Mai 22, 2024
Der Hessisch-westfälische Rheinexpress stoppte in Frankfurt
Der Hessisch-westfälische Rheinexpress stoppte in Frankfurt

Die Mitglieder der GdHP-Gruppe 138, die sich den schönen Namen "Hessisch-westfälischer Rheinexpress" gegeben hatten, fuhren in diesem Jahr Frankfurt am Main an.

Für insgesamt 14 Mitglieder begann das Treffen mit der Fahrt des "Ebbelwei-Expreß" durch die Frankfurter Innenstadt. Anschließend ging es per U-Bahn zum Main Tower, zum Dom und zum Römerberg mit Rathaus.

Nach dem gemeinsamen Abendessen im Restaurant "Im schwarzen Stern" endete das Treffen mit einer einstündigen Skylight-Tour auf dem Main. Die Frankfurter Skyline in der Abenddämmerung war schon beeindruckend. Beleuchtet wurden die Hochhäuser, die Banktürme einschließlich das der EZB, die sieben Mainbrücken sowie prägnante Bauwerke, Platanen und Baumgruppen.

Den Teilnehmern des Treffens bot sich damit ein imposanter Tagesabschluß.

Jürgen Müller

Diese Webseite verwendet Cookies um wichtige Funktionen auszuführen. Mit Nutzung dieses Webangebotes erklären Sie sich einverstanden, dass nur funktionale Cookies Anwendung finden.
Über Cookies & Datenschutz Ok