Aktuelles

Anfängerglück? Ihre Fragen zum perfekten Foto!

Fotoseminar mit Dirk Hagemus am Dienstag, 5. Juni, 14 Uhr: Zum Start in die Urlaubssaison beantwortet der Profi-Fotograf und Seminarleiter Ihre Fragen rund ums Fotografieren – zum Beispiel zur Ausrüstung, zur Motivwahl und zum Schnappschuss-Glück.

Dirk Hagemus 01Fotografieren Sie gern im Urlaub, ihre Freizeitaktivitäten oder Familienfeiern? Doch unter vielen schönen Erinnerungsbildern sind immer auch welche, bei denen Sie sich wundern: Wieso erscheint der gewaltige Wasserfall, der vor Ihren Augen machtvoll die Felswand herabgerauscht ist, auf den Fotos, die Sie vor Ort aufgenommen haben, beinahe zum Rinnsal geschrumpft? Und warum sieht das türkisblaue Meer, dessen leuchtende Farbe Sie bei einer Bootstour so fasziniert hat, auf den Fotos eher matt und blau-grau aus? Das sind Fragen, auf die Dirk Hagemus sicher eine Antwort geben wird – samt konkreter Empfehlungen, wie sich die Faszination von Naturschauspielen mit der Fotokamera perfekt einfangen lässt. Doch der Profi ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn Ihre Lieblingsmotive Ihre Verwandten und Freunde sind oder Sie als Schnappschussjäger bevorzugt Ihren Haustieren auf den Pelz rücken. „Auch da entspricht das Ergebnis nicht immer den Erwartungen“, weiß Dirk Hagemus. Er hat schon viele Fotografie-Seminare gegeben, aber bietet nun zum ersten Mal eins für die Henkel-Pensionäre an. „Ich freue mich auf einen regen Austausch“, sagt er. „Wir werden sicherlich auch über die Ausrüstung reden. Davon tragen viele Hobby-Fotografen immer wieder deutlich mehr als nötig mit sich herum. Bis dann endlich das richtige Objektiv aufgeschraubt und die Kamera einsatzbereit ist, haben die Smartphone-Knipser ihre Bilder schon längst als Urlaubsgrüße per WhatsApp versendet.“

Nicht auf der Seminar-Agenda stehen hingegen Detail-Fragen zu einzelnen Kameratypen, denn da hilft meist ein Blick in die Bedienungsanleitung.

Die Teilnahme am Fotografie-Seminar ist kostenlos. Interessiert? Dann melden Sie sich baldmöglichst verbindlich für das Seminar an:
- telefonisch unter der Nummer 02 11/ 7 59 83 91
- oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies und Datenschutz Ok