Dienstag, 25. Juni 2019
Frieden, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit – dafür steht Europa!

Europa als Diskussionsthema: Rund 30 Pensionäre aus Düsseldorf und Umgebung folgten der Einladung des „Europe Direct Informationszentrums“ der Stadt Düsseldorf ins Café Europa.

Das Café Europa wurde vor fast einem Jahr direkt neben dem Düsseldorfer Rathaus in den Räumen der „Alten Kämmerei“ eröffnet – als Treffpunkt für Veranstaltungen und Aktionen des „Europe Direct Informationszentrums“, kurz EDIC.

Dort begrüßte Jessica Breitkopf, Leiterin des Büros der Stadt Düsseldorf für Internationale und Europäische Angelegenheiten, die Pensionäre und fasste für sie die EDIC-Aktivitäten und deren Förderung seitens der Europäischen Union zusammen. Bevor sie an den Referenten Dr. Siebo Janssen übergab, bat Jessica Breitkopf ihre Gäste eindringlich, sich im Mai an den Wahlen für das Europa-Parlament zu beteiligen und dafür auch im eigenen Familien- und Bekanntenkreis zu werben.

2019 02 20 Frieden Freiheit EU 02N

Dieses Anliegen vertrat auch der Politikwissenschaftler Siebo Janssen vehement. In seinem Impulsvortrag ging er auf die Schwerpunkte Wirtschaft und Migration ein – und er ordnete die europäischen Interessen in die weltweiten Zusammenhänge ein. Vor allem aber verdeutlichte Siebo Janssen, welche Bedrohungen Nationalismus und Autoritarismus für das „Projekt Europa“ darstellen und wie sehr es hier auf die Gegenwehr aller liberalen, pro-europäischen Kräfte ankomme.

2019 02 20 Frieden Freiheit EU 03N

„Europa garantiert uns seit 70 Jahren Frieden, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit“, so Siebo Janssens Plädoyer, für das er viel Beifall von seinen Zuhörern bekam. „Lassen Sie uns in kritischer Solidarität über Europa streiten und Wege finden, wie wir es erneuern können. Das Projekt ‚Europa‘ ist zu wichtig, als dass man es in der Mülltonne der Geschichte versenken sollte.“ 

Auf seine Ausführungen folgte eine lebhafte Diskussion, bei der die Risiken der EU-Erweiterung insbesondere im Süd-Osten des Kontinents ebenso zur Sprache kamen wie die möglichen Folgen des „Brexit“ und die Weiterentwicklung der Beziehungen zwischen Europa und China.

2019 02 20 Frieden Freiheit EU 04N

Noch bevor sie auseinandergingen, wünschten sich die Pensionäre eine zweite Diskussionsrunde – nach den Europawahlen, um deren Ergebnis zu analysieren und mögliche Folgen abzuschätzen. Ein Termin ist bereits bei EDIC angefragt; das zweite „Café Europa“ für die Henkel-Pensionäre findet voraussichtlich im September statt.

Tipp: Informieren Sie sich ab Sommer hier auf der GdHP-Website in der Rubrik „Termine und Angebote“.   

Wählen unter Jan Wellems Zepter

Eine Fensterfront des Café Europas gibt freie Sicht auf den Marktplatz vor dem Düsseldorfer Rathaus – und auf das Reiterdenkmal von „Jan Wellem“.

2019 02 20 Frieden Freiheit EU 05N

Als 15-jähriger hatte Johann Wilhelm von Pfalz-Neuburg 1674 die zu seiner Zeit übliche „Kavaliersreise“ angetreten – eine Art „Interrail“ mit Pferd und Kutsche für junge Adelige. Zunächst besuchte der gebürtige Düsseldorfer die Niederlande, Belgien und Frankreich. Nach einem Abstecher in die britische Hauptstadt London setzte er seine dreijährige Europa-Tour über Südfrankreich nach Italien fort – mit Stationen in Turin, Genua, Mailand, Rom, Neapel und Venedig. Zeit seines Lebens pflegte „Jan Wellem“ internationale Kontakte und machte seine Residenzstadt Düsseldorf zu einem Zentrum der europäischen Architektur und Kunst.

Praktisch direkt unter den Augen seiner imposanten Statue steht bereits am 4. Mai ein mobiles Wahlzentrum mit Wahlkabinen. Hier können die Düsseldorfer zur Wahl des Europa-Parlaments schreiten – zwischen Einkauf, Altstadtbummel und dem Besuch des „Europatags“, den die Stadt in diesem Jahr am 4. Mai veranstaltet. Mit diesem zusätzlichen Angebot – als Alternative zur Briefwahl oder dem am 26. Mai geöffneten Wahlbüro im eigenen Wahlbezirk – leistet die Stadt ihren Beitrag, um die Beteiligung an den Europawahlen kräftig anzukurbeln.             

Gibt es auch an Ihrem Wohnort besondere Veranstaltungen rund um die Europawahlen? Nutzen Sie diese Angebote, um sich zu informieren und vielleicht sogar selbst aktiv zu werden, beispielsweise in einer der zahlreichen Europa-Initiativen.

Hilfreiche Informationen zu den Europawahlen finden Sie hier:
http://www.europarl.europa.eu/germany/de/europa-und-europawahlen/europawahlen-2019
https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019.html

(as)

 

Vorstands- und GK-Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies und Datenschutz Ok