Mittwoch, 17. Juli 2019

Die prächtigen Kürbisse vom Acker des WfaA-Bauernhofs waren noch zarte, kleine Gewächse, als sich eine Gruppe von Henkel-Pensionären im Sommer dort umsah. Auf einem Rundgang entlang der Anbauflächen, Kräuterbeete, Weiden, Tiergehege und Wirtschaftsgebäude informierte Claudia Giesler, Sozialarbeiterin im Team der WfaA (Werkstatt für angepasste Arbeit), die Pensionäre über die vielfältigen Arbeits-, Therapie- und Sozialangebote für Menschen mit Behinderungen. (as)
Mehr über die WfaA finden sie hier: https://www.wfaa.de/
Bilder vom Rundgang.

Vorstands- und GK-Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies und Datenschutz Ok